HEIMATSEITE BANATER SCHWABEN UND FORUM BIRDA Foren-Übersicht HEIMATSEITE BANATER SCHWABEN UND FORUM BIRDA
Image and video hosting by TinyPic

 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 
 Intro   Portal   Index  Wichtige SeitenHomepage  KalenderKalender  Foto AlbumFoto Album  KarteKarte 


Sendungen über Ungarn

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    HEIMATSEITE BANATER SCHWABEN UND FORUM BIRDA Foren-Übersicht -> Nachrichten Image and video hosting by TinyPic
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
tasty
Site Admin
Site Admin


Geschlecht: Geschlecht:weiblich
Anmeldungsdatum: 06.10.2009
Beiträge: 2721

Wohnort: München

Offline
BeitragVerfasst am: 05.09.2011 12:37    Titel: Antworten mit Zitat

Berichte über Ungarn im Deutschsprachigen TV

Deutsche Spurensuche in Ungarn
BR-alpha  Dienstag, 30.08.11  
19:30 - 20:15 (45 Min.)

Schon vor mehr als 1000 Jahren zog es die ersten deutschen Siedler nach Ungarn, zumeist Auswanderer aus Süddeutschland, dem Rheinland oder von der Mosel.
Sie brachten ihre agrarischen und handwerklichen Kenntnisse mit und sorgten dadurch für einen bescheidenen Wohlstand in den Dörfern der Batschka und des Banats. Der Einfachheit halber nannte man sie pauschal "Schwaben" und diese Bezeichnung gilt bis heute. Die deutsche Spurensuche durch verschiedene Zeiträume der Geschichte bis in die Gegenwart lässt ein lebendiges Bild deutschen Wirkens in Ungarn entstehen.




Heiße Quellen und dunkle Stollen
Eine Kurreise von Ungarn bis Rügen
MDR FERNSEHEN  
Sonntag, 04.09.11 17:15 - 17:58 (43 Min.)

Film von Christian Schulz
Tief aus dem Inneren der Erde kommen Stoffe, die heute als Heilmittel eingesetzt werden. Mineralien wie Salz, Schwefel und Kreide haben bei gezielter medizinischer Anwendung eine heilende Wirkung auf den menschlichen Organismus. Im polnischen Wieliczka begeben sich Asthmapatienten unter Tage, um die wohltuenden Effekte des Salzes zu genießen. Bis zu acht Stunden bleiben die Patienten im ehemaligen Salzbergwerk, das heute ein Sanatorium ist.

Das älteste Soleheilbad Deutschlands, Bad Salzelmen, wurde mit der Entdeckung der Heilwirkung des Salzes bereits 1802 eröffnet. Die Sole wurde damals als Haustherapie zum Beispiel bei Flechte eingesetzt. Entlang des imposanten 320 Meter langen Gradierwerkes herrscht auf Grund der herabrieselnden Sole ein angenehmes Mikroklima. Die Kurgäste, vor allem Asthmapatienten, atmen während des Spaziergangs die salzhaltige Luft ein. Solebäder ermöglichen das Aufnehmen des Salzes über die Haut.
Im ungarischen Heviz ist es der Schwefel, der über die Haut im Körper aufgenommen wird. Der Kurort befindet sich etwa sechs Kilometer vom Westzipfel des Balaton entfernt. Besonderheit des Ortes ist der Thermalsee, der größte und wirksamste seiner Art in Europa. Eine in 38 Meter Tiefe liegende Quelle füllt den See ständig mit 33-35 Grad warmem Wasser. Familie Thiemig fährt seit 40 Jahren nach Ungarn. Sie ist begeistert von der Wirkung des Schwefelbades in Heviz, das Linderung bei Rückenschmerzen und Verspannungen verschafft.
Auf der Insel Rügen wird schon seit 70 Jahren eine spezielle Heilkreide abgebaut, die sich heute zum Exportschlager entwickelt hat und die auch in den Kurbetrieben vor Ort zur Behandlung von Hautkrankheiten eingesetzt wird.
Die Dokumentation zeigt, welche medizinischen Schätze die Natur zu bieten hat, demonstriert die Wirkungsweise und begleitet Menschen denen die Behandlung mit diesen Stoffen Linderung ihrer Beschwerden verschafft.



Länder - Menschen - Abenteuer
Ein Dorf in Ungarn
NDR Fernsehen   Donnerstag, 08.09.2011
20:15 - 21:00 (45 Min.)

(K)ein Dorf wie viele andere: Lispeszentadorján kämpft zwar mit den üblichen Problemen wie Arbeitslosigkeit und Abwanderung der jungen Leute in die Städte, aber hier findet man ihn noch, diesen besonderen Zauber ländlicher Unberührtheit.
Das Dorf liegt eingebettet in einer sanften Hügellandschaft, umgeben von Weinbergen und tiefen Wäldern. Seltsam genug, dass diese Idylle touristisch bis heute fast unentdeckt geblieben ist. Wobei der eigentliche Charme des Dorfes Lispeszentadorján bei seinen Bewohner liegt.
Die bienenfleißige Juliska Horváth, die mit den Produkten des eigenen Gartens immer neue Leckereien auf den Tisch bringt, während Gatte Ferenc aus jeder Traube eigenhändig köstliche Weine presst und sogar aus matschigen Äpfeln noch den besten Schnaps der Region brennt. Denn hier geht nichts verloren, alles wird verarbeitet.
Die uralte Annus Feher, deren gesamte Ernte vom letzten Hagelsturm zerstört wurde, findet Trost im Dorfladen bei Verkäuferin Piroska Simon. Schlachter Zoli macht mit Vater István das, was nur "echte ungarische Kerle" können: Pilze suchen.
Autor Olaf Schmidt gelingt ein einmaliger Einblick in einen beschaulichen Mikrokosmos, der dem außenstehenden Betrachter normalerweise verwehrt bleibt. Sein Film zeigt mit melancholischer Magie Dinge, die eigentlich unspektakulär sind, und zeichnet ein feinfühliges Porträt eines Dorfes und seiner Bewohner, die trotz aller Widrigkeiten zusammenhalten und das Leben in und mit der Natur zu genießen wissen.




Länder - Menschen - Abenteuer
Ein Dorf in Ungarn
NDR Fernsehen   Freitag, 09.09.2011
15:15 - 16:00 (45 Min.)

(K)ein Dorf wie viele andere: Lispeszentadorján kämpft zwar mit den üblichen Problemen wie Arbeitslosigkeit und Abwanderung der jungen Leute in die Städte, aber hier findet man ihn noch, diesen besonderen Zauber ländlicher Unberührtheit.
Das Dorf liegt eingebettet in einer sanften Hügellandschaft, umgeben von Weinbergen und tiefen Wäldern. Seltsam genug, dass diese Idylle touristisch bis heute fast unentdeckt geblieben ist. Wobei der eigentliche Charme des Dorfes Lispeszentadorján bei seinen Bewohner liegt.
Die bienenfleißige Juliska Horváth, die mit den Produkten des eigenen Gartens immer neue Leckereien auf den Tisch bringt, während Gatte Ferenc aus jeder Traube eigenhändig köstliche Weine presst und sogar aus matschigen Äpfeln noch den besten Schnaps der Region brennt. Denn hier geht nichts verloren, alles wird verarbeitet.
Die uralte Annus Feher, deren gesamte Ernte vom letzten Hagelsturm zerstört wurde, findet Trost im Dorfladen bei Verkäuferin Piroska Simon. Schlachter Zoli macht mit Vater István das, was nur "echte ungarische Kerle" können: Pilze suchen.
Autor Olaf Schmidt gelingt ein einmaliger Einblick in einen beschaulichen Mikrokosmos, der dem außenstehenden Betrachter normalerweise verwehrt bleibt. Sein Film zeigt mit melancholischer Magie Dinge, die eigentlich unspektakulär sind, und zeichnet ein feinfühliges Porträt eines Dorfes und seiner Bewohner, die trotz aller Widrigkeiten zusammenhalten und das Leben in und mit der Natur zu genießen wissen.
Gipfel der Genüsse



(3/5) Das Mátragebirge in Nord-Ungarn -
THEMA: Gipfel der Genüsse
Phoenix   Samstag, 10.09.2011
15:45 - 16:30 (45 Min.)

Keine weiteren Informationen


Gipfel der Genüsse
(3/5) Das Mátragebirge in Nord-Ungarn - THEMA: Gipfel der Genüsse
Phoenix   Sonntag, 11.09.2011
09:45 - 10:30 (45 Min.)

_________________
...herzliche Grüße von tasty

Das einzige Mittel Zeit zu haben ist: sich Zeit zu nehmen!!

Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Google










BeitragVerfasst am: 05.09.2011 12:37    Titel:


Dein kostenloses Forum -> Super Funktionen, leicht bedienbar, 400+ Styles, schnell einzurichten

Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    HEIMATSEITE BANATER SCHWABEN UND FORUM BIRDA Foren-Übersicht -> Nachrichten Image and video hosting by TinyPic
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen

Ähnliche Beiträge
Thema Autor Forum Antworten Verfasst am
Keine neuen Beiträge Informationsabend über Maria Radna in München... tasty Nachrichten Image and video hosting by TinyPic 0 24.02.2011 20:57 Letzten Beitrag anzeigen


HEIMATSEITE BANATER SCHWABEN UND FORUM BIRDA letztes Thema RSS feed 
Powered by phpBB © 2001, 2002 phpBB Group
Theme ACID © 2003 par HEDONISM Dein eigenes kostenloses Forum
Deutsche Übersetzung von phpBB.de

Kostenloses Forum mit Portal, Shoutbox, Album Galerie, Smilies, Styles, Cash » kostenloses phpbb forum

© 2007-2009 phpBB 6 & Gooof.de, ein Kostenloses Forum mit unvorstellbaren Möglichkeiten. kostenloses phpbb forum

Forum-Tools: Impressum - Datenschutzerklärung - Sitemap - Archiv - Portal - Smilie Album
Links: Webtools : Support : Kostenloses Forum : Free Forum : phpBB3 : Gratis-Board : Entdecken web tracker